Teamtag Lerchenhof

Im Mai `19 fand der Teamtag mit dem Personal des Lerchenhofs statt. Bei idealen Wetterbedingungen trafen die Mitarbeitenden voller Erwartungen beim Tätsch oberhalb des Schloss Weinfelden ein. Nach einem gemeinsamen Einstieg wurden spielerisch Gruppen gebildet, die sich dann sogleich auf den Weg machten und verschiedene Spiele und Herausforderungen in Angriff nahmen.

Z.B. ging eine Gruppe auf ein Bachtrekking und musste gemeinsam Hindernisse überwinden.

Eine andere Gruppe hatte die schwierige Aufgabe einen Schatz aus einer «Gefahrenzone» zu bergen. Mit wenigen Hilfsmittel konnte der Schatz erfolgreich aus dem «Säureteich» herausgefischt werden.

Bei der dritten Aufgabe wurde die Kommunikation auf witzige Art gefordert. Die Hirten mussten ihre Esel irgendwie in den Stall bringen. Aber welches Kommando hört nun welcher Esel? Geduld und Ausdauer war gefragt.

 

Mit viel Enthusiasmus und Freude – es wurde viel gelacht – liessen sich die Mitarbeitenden auf die unterschiedlichen Aufgaben ein. Es schien allen sehr viel Spass zu bereiten.

Zwischen den Aufgaben gab es eine Mittagspause. Dafür mussten alle Mitarbeitenden anpacken und bereiteten unter der Anleitung der Outdoorguides ein leckeres Menu auf dem Feuer und dem Füürschluch zu.

 


Nach dem Essen verteilten sich die Gruppen nochmals und durften sich in den Aufgaben ausprobieren.

 


Gegen Abend trafen sich alle wieder beim Basis Camp. Anhand der lachenden Gesichter konnte entnommen werden, dass es den Mitarbeitenden sichtlich Spass gemacht hat. Nach einem gemeinsamen Abschluss verabschiedeten die Outdoorguides das Team und bedankte sich für den tollen Einsatz und die Freude, die sie mitbrachten.

Der Heimleiter bedankte sich ebenfalls im Namen aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen für den lässigen und abwechslungsreichen Event. Es war einfach Super!

Im Juli `19

Roland Müller, Outdoorguide und Erlebnispädagoge HF


Drucken   E-Mail